Unterwegs im Stakeholder-Universum

Jeder hat mindestens eines, meist aber mehrere. Auch derjenige, der dies gar nicht weiß oder damit hinter dem Berg hält, hat es. Es begegnet uns in verschiedenen Formen – als wahres, einziges, verstecktes, falsches, wechselseitiges, kurzfristiges, langfristiges, berechtigtes, persönliches, organisiertes, widerstreitendes und sonstiges Interesse. Trotz der Vielfalt gilt für alle: Interessen ändern sich. Auf ihre Veränderlichkeit können wir uns verlassen. Deshalb muss ein Unternehmen, das für die Zukunft plant, die Interessen seiner internen und externen Stakeholder kennen, sie managen und – am Ball bleiben. Die Veröffentlichung eines integrierten Berichts kann Unternehmen darin unterstützen, ihren Stakeholder-Ansatz zu optimieren. Vorausgesetzt, sie sind bereit, die Auseinandersetzung mit...

Top News

Klimaneutraler Kaffee

Der 1. Oktober ist Tag des Kaffees. Eine Fallstudie der Uni Hohenheim in Kooperation mit der Firma Hochland Kaffee untersucht Kaffee als Bsp. für...

GOOD COMPANY Ranking 2018

Die DAX-30-Unternehmen nutzen CSR als strategischen Erfolgsfaktor nur unzureichend.

Nachrichten

Unternehmen lernen, Zukunft gestalten

Zu einer global nachhaltigen Zukunft müssen besonders Firmen beitragen – und dazu wirtschaftliche, ökologische und soziale Ziele in Einklang bringen...

Lidl weitet Bio-Angebot aus

Der Discounter Lidl weitet sein Angebot an Bio-Produkten aus und kooperiert dafür mit dem Verband Bioland.

Partnermeldungen