Nachrichten

Verleihung des Trigos Tirol

Mutig für mehr Menschlichkeit – Vorbildliche Tiroler Unternehmerprojekte ausgezeichnet

Bei der Verleihung des CSR Preises Trigos Tirol am 30. März im Hypo Center Tirol standen einmal mehr gelebte Menschlichkeit, Verantwortung und Sozialengagement im Mittelpunkt. Der Trigos Tirol ist die regionale Ausgabe des bundesweiten Trigos.

Bereits zum zweiten Mal hatte die Hypo Tirol Bank zur Verleihung des CSR-Preises Trigos Tirol nach Innsbruck geladen. Von den eingereichen Projekten, hatten es 12 in die Finalrunde geschafft.

Sechs ausgezeichnete Betriebe mit innovativen Projekten durften die Trigos Tirol-Trophäe in diesem Jahr mit nach Hause nehmen, es sind dies:

Kategorie Gesellschaft

  • Kleines Unternehmen: Freundenthaler Entsorgung und Recycling GmbH & CoKG mit dem Projekt „Für eine lebenswerte Zukunft/Beteiligung am Vinzibus“ (Hilfe für Obdachlose in Innsbruck)
  • Großes Unternehmen: Neue Heimat Tirol mit dem Projekt „Werkstätte Haus Wilten“ (Wohnbedürfnisse von Menschen mit Behinderung)

Kategorie Arbeitsplatz

  • Kleines Unternehmen: Müller und Schennacher OGH (Eurospar) mit dem Projekt „Mitarbeiterschulung – Betriebsklima – Integration Behinderter“.
  • Mittleres Unternehmen: Trofana Erlebnisdorf & Gastronomie GmbH mit dem Projekt „Frauen- und familienfreundliche Arbeitswelt im Tourismus“
  • Großes Unternehmen: Schenker & Co AG mit dem Projekt „Initiative MitarbeiterIn“

Kategorie Markt

  • Großes Unternehmen: SPAR Österreich Warenhandels AG/Zweigstelle Wörgl mit dem Projekt „Tirol isst besser“ (SPAR Lehrlinge und Mitglieder der Tiroler Jungbauernschaft informierten die Konsumenten über heimische Produkte; SPAR bildet Lehrlinge zu „Tirol Experten“ aus.

Präsentiert wurden die Gewinner von den Laudatoren Roland Tanzer (Marketingleiter ORF), Alois Vahrner (Chefredakteuer Tiroler Tageszeitung), Georg Schärmer (Caritas Tirol Geschäftsführer) und den Hypo Tirol Bank-Vorständen Hannes Gruber und Günter Unterleitner.

Grußworte des Landes Tirol überbrachten Elisabeth Zanon (Landeshauptmann-Stv.), durch den Galaabend führte SOS-Kinderdorf Chef Wilfried Vyslozil.

respACT austria ist Kooperationspartner des Trigos, wie auch der regionalen Ausgaben Trigos Tirol und Trigos Kärnten (Verleihung im Mai 2007).