Nachrichten

corporAID multilogue macht in Oberösterreich Station

Der multilogue ist das offene Learning Forum zu Wirtschaft, Entwicklung und globaler Verantwortung von Unternehmen.

Am 2. Mai 2007 findet ein weiterer corporAID multilogue mit Christian Seelos statt – diesmal ist man beim respACT austria/ABCSD-Mitglied Lenzing AG in Lenzing, OÖ, zu Gast.

Einmal mehr stellt corporAID „Globale Strategien für wirtschaftlichen Erfolg und soziale Entwicklung“ in den Mittelpunkt einer Veranstaltung, deren Titel „Chance²“ lautet.

Einige der Fragen, die beim multilogue gestellt und beantwortet werden sollen lauten: Was bedeutet es für Unternehmen, dass die Wirtschaft in den Schwellen- und Entwicklungsländern beständig stärker wächst als in den OECD-Staaten? Mit welchen Strategien können Unternehmen die 4 Milliarden Armen dieser Welt zu Konsumenten von morgen entwickeln? Christian Seelos zeigt an Hand von „case studies“ was vor diesem Hintergrund Konzepte wie „The bottom of the Pyramid“, „Pro Poor Growth“ und „Social Entrepreneurship“ bedeuten. Christian Seelos forscht und lehrt über Social Entrepreneurship und Unternehmensstrategie an der IESE Business School Barcelona.

Der multilogue „Chance²“ findet am 2. Mai 2007 von 17:00 bis 19:00 Uhr bei der Lenzing Aktiengesellschaft in 4860 Lenzing statt.

  • Programm:

    Begrüßung – Christian Reisinger, Lenzing Aktiengesellschaft
    Multilogue – Christian Seelos

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt und eine Anmeldung erforderlich unter Tel. 01-9690 254 oder Email: multilogue@corporaid.at

 Dokumente:
Einladung corporAID multilogue Lenzing