Nachrichten

Verantwortung lohnt sich: Trigos Kärnten verliehen

Acht Kärntner Unternehmen ausgezeichnet

Am 8. Mai 2007 wurde auf Initiative der BKS Bank erstmals der TRIGOS Kärnten an Unternehmen, die ihre gesellschaftliche Verantwortung ausgezeichnet wahrnehmen, vergeben. respACT austria Präsident Peter J. Oswald und respACT austria Geschäftsführer Roman H. Mesicek zählten zu den Gästen der stimmungsvollen Preisverleihung im Casineum Velden.

Auch bei CSR gilt: Tue Gutes und sprich darüber. Deshalb wurde 2003 der TRIGOS ins Leben gerufen. Mit dem TRIGOS werden Unternehmen ausgezeichnet, die ihrer gesellschaftlichen Verantwortung in vorbildlicher Weise gerecht werden. „Rund ein Viertel der Einreichungen für den TRIGOS Österreich stammten heuer aus Kärnten“, sagt MMag. Peter J. Oswald, Präsident von respACT austria und Generaldirektor von Mondi Packaging AG bei der Preisverleihung für den TRIGOS Kärnten am 8. Mai in Velden.Erstmals wurden heuer mit dem TRIGOS Kärnten Landessieger ausgezeichnet, das sind die Preisträger:

Kategorie Arbeitsplatz

Kleines Unternehmen: Technikon Forschungsgesellschaft, Projekt ORMIT:

Mit ORMIT werden optimale Rahmenbedingungen für MitarbeiterInnen im Technologieumfeld geschaffen. So beinhaltet das Projekt u.a. Teleworking, flexible Arbeitszeiten, Wiedereinstiegsprogramme nach der Karenz, Mentorenprogramme, Bildungspläne und Schulungsprogramme sowie Praktika im In- und Ausland. Weiters ist es gelungen, die European Association für „Women in Science, Engineering and Technologie“ (WiTEC) im Unternehmen anzusiedeln.

Großes  Unternehmen: Infineon Technologies Austria AG, Projekt Gesund und aktiv und
SEZ AG, Projekt SEZ Health Care Program (ex aequo)

Beide Unternehmen reichten ganzheitliche Gesundheitsförderungs-projekte für die MitarbeiterInnen ein. Die Projekte umfassen Ernährungsberatung, Vitalmenüs in der Betriebsküche, gesunde Bewegung, arbeitsmedizinische und arbeitspsychologische Betreuung.

Kategorie Markt

Kleines Unternehmen: Weissenseer-Holz-System-Bau GmbH, Projekt autarc homes

Autarc homes entwickelt mit Hilfe konsequenter Forschung ausgehend von der heutigen Passivhaustechnologie Gebäude, die völlig unabhängig betrieben werden können. 

Mittleres Unternehmen: Kärntnermilch, Projekt „Nachhaltig G’sund“

Im Mittelpunkt steht das gesunde Lebensmittel Milch. Mit dem Projekt wurden externe und interne Faktoren geschaffen, die zu einer hohen Biodiversität, der Erhaltung von bäuerlichem Lebensraum, Kultur und Almwirtschaft sowie zu zufriedenen und motivierten MitarbeiterInnen führen.

Kategorie Gesellschaft

Kleines Unternehmen: OPM Outsourcing & Projektmanagmenet Logistics GmbH, Projekt “Business Circle Arnoldstein”

Auf Initiative von OPM entstand in Arnoldstein eine Gemeinschaft aus Unternehmen, Privatpersonen und Politikern, die vor Ort zahlreiche Sozial- und Sportprojekte unterstüzten.

Mittleres Unternehmen: Embatex AG, Projekt recycling4smile

Dieses Recyclingprojekt bietet Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und Schulen die kostenlose Rücknahme ihrer gebrauchten Tonerkartuschen und Tintenpatronen. Pro gesammelter Kartusche geht eine Spende von EUR 1,- an die Roten Nasen International.

Großes Untenehmen: Wietersdorfer & Peggauer Zementwerke GmbH, Bürger Beirat Wietersdorf

Der Umbau und die Erweiterung der Produktionsanlage in Wietersdorf wurden mit einem innovativen Mediationsverfahren mit den Interessensgruppen bearbeitet und abgestimmt. So wurde unter den Bürgern eine breite Zustimmung zum Projekt erreicht und das Vertrauen in das Unternehmen gestärkt.

Über den Trigos Kärnten
Der TRIGOS Kärnten wurde initiiert von der BKS Bank, der Industriellenvereinigung, der Wirtschaftskammer, dem SOS-Kinderdorf, der Caritas, vom Roten Kreuz und vom World Wide Fund of Nature. Als Partner fungieren respACT austria und Strasser & Strasser. Als Medienpartner unterstützt die Kleine Zeitung den TRIGOS Kärnten. Der TRIGOS Kärnten wird in den Kategorien Arbeitsplatz, Markt und Gesellschaft an Klein-, Mittel- und Großunternehmen vergeben. Der TRIGOS Kärnten ist kein Geldpreis, sondern die ausgezeichneten Unternehmer erhielten eine von Jungdesigner David Pompa-Alarcon (HTL für Industriedesign) gestaltete Trophäe.

Trigos Kärnten Preisverleihung in Velden
Die vielen BesucherInnen der Gala im Casineum Velden wollten sich die Premiere des Trigos Kärnten nicht entgehen lassen. Als Stargast sang Maria Bill Lieder von Edith Piaf, durch den Abend führte Sonja Kleindienst.