Nachrichten

CINA-Chef Joachim Stängle wechselt zur Stiftung Christliche Medien

Der Geschäftsführer der Christlichen InterNet-Arbeitsgemeinschaft CINA (Wetzlar), Joachim Stängle (38), wechselt zur Stiftung Christliche Medien (SCM) mit Hauptsitz in Witten. Er übernimmt die Leitung des Direktvertriebs der in der SCM zusammengeschlossenen Verlage, teilte die Geschäftsleitung der Verlagsgruppe mit. Zur SCM gehören der Bundes-Verlag, der ERF Verlag, der Hänssler Verlag, der R. Brockhaus Verlag, der SCM Collection Verlag und das Dienstleistungsunternehmen ICMedienhaus.

Zurzeit leitet der Diplom-Betriebswirt Stängle die von ihm maßgeblich konzipierte Christliche InterNet-Arbeitsgemeinschaft CINA. Das 1996 gegründete Internet-Missionswerk ist verantwortlich für zahlreiche bekannte Onlineangebote mit christlichen Inhalten. Seit 2003 ist CINA der Internet-Anbieter des ERF in Wetzlar.

Frieder Trommer, Geschäftsführer der Unternehmen der SCM, würdigte Stängles Erfahrung im Medienbereich, seine betriebswirtschaftliche Kompetenz sowie sein evangelistisches Engagement. „Der Medienprofi bringt für die neue Aufgabe im Buch- und Medienbereich hervorragende Voraussetzungen mit.“ Stängle übernimmt die Verantwortung für die Versandbuchhandlungen Hänssler Versand und bvbuch, für die insgesamt fünf Buchhandlungen der Verlagsgruppe sowie für die Online-Shops und die Betreuung der Büchertische in Gemeinden.

Der aus Bernstadt bei Ulm stammende Württemberger wechselt zurück in heimatliche Gefilde. Am 15. August übernimmt er seine neue Aufgabe am zweiten Standort der SCM in Holzgerlingen bei Stuttgart. Stängle ist Mitglied des Verbandes Christen in der Wirtschaft e.V.