Nachrichten

DaimlerChrysler macht den 31. Deutschen Evangelischen Kirchtag mobil

Köln > Dreißig smart fortwo, zehn Mercedes-Benz Sprinter, zehn Vito und zwanzig Atego Lkw stellt die DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD) für den 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag zur Verfügung. Die Fahrzeugflotte wird die logistischen Herausforderungen des protestantischen Großereignisses vom 6. bis 10. Juni 2007 in Köln zu bewältigen helfen: Mit mehr als einer Million erwarteten Gesamtbesuchern in fünf Tagen und einer Vielzahl an Gästen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche steht der diesjährige Kirchentag unter dem Motto „lebendig und kräftig und schärfer“. Das Thema Umwelt wird beim Kölner Kirchentag eine wichtige Rolle spielen.  

Die DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD) unterstützt als offizieller Mobilitätspartner den 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag – und das ganz im Zeichen der Umwelt: Der smart fortwo gehört zu den sparsamsten Fahrzeugen im Micro Car Segment, auch in punkto CO²-Emission. Interessierten können sich direkt vor Ort an einem der beiden smart Präsentationsstände mit Informationen versorgen.