Nachrichten

Lidl erwirbt Beteiligung an Bio-Supermarktkette basic

München > Der Bio-Supermarkt-Betreiber basic AG  und die Schwarz-Gruppe (Discounterkette Lidl) gehen eine strategische Allianz ein. Nach Informationen der taz übernimmt die Schwarz-Gruppe einschließlich einer Wandelanleihe zunächst 23 Prozent an Basic. Durch die Kooperation mit der Schwarz-Gruppe will die basic AG dem Bio-Boom zu mehr Dynamik verhelfen und das eigene Expansionstempo deutlich beschleunigen. Für die basic-Kunden soll sich durch dieses Engagement nichts ändern. Josef Spanrunft, Vorstandsvorsitzender der basic AG, sieht in der Kooperation mit der Schwarz-Gruppe einen „Beweis dafür, dass Bio wirklich in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist und nicht mehr einer kleinen Elite vorbehalten ist“. Auch der Finanz-Vorstand und basic-Mitbegründer Johann Priemeier betont die Chancen der Allianz: „Hier können wir sicher sein, dass wir sowohl einen leistungsstarken und erfolgreichen Handelspartner haben, als auch die notwendige Eigenständigkeit behalten, die für das Vorantreiben der Bio-Idee notwendig ist“.

Die 1998 in München mit einem ersten Bio-Supermarkt gestartete basic AG ist heute mit 23 Märkten und 740 Mitarbeitern in 16 deutschen Städten und einer ersten Auslands-Filiale in Wien vertreten. Für das laufende Jahr sind noch sieben Neueröffnungen geplant. 

Informationenim Internet: http://www.basicbio.de