Nachrichten

23. August: International Paralympic Day in Berlin

Bonn > In wenigen Tagen – am 23. August – findet der International Paralympic Days dem Pariser Platz in Berlin statt. Organisator ist das International Paralympic Committee (IPC), der Dachverband der internationalen Paralympischen Bewegung, Schirmherrschaft ist Bundespräsidenten Dr. Horst Köhler. Und geboten wird auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor in Berlin ein Ausschnitt der paralympischen Sommerspiele, u.a. Demonstrationen im Rollstuhlbasketball, Fußball für Sehbehinderte, Tischtennis, Weitsprung und dem Wintersport Biathlon. Athleten aus der ganzen Welt werden in Berlin ihre Leistungen unter Beweis stellen. Dazu gehören unter anderem die chinesische Frauen-Nationalmannschaft im Rollstuhlbasketball, die deutsche Nationalmannschaft im Sitzvolleyball und Fußball für Sehbehinderte, und die Weitspringer Casey Tibbs (USA), Urs Kolly (Schweiz), Heinrich Popow (Leverkusen), Matthias Schröder und Thomas Ulbricht (beide Berlin) sowie Xavier LeDraoullec (Frankreich).

Unterstützt wird der International Paralympic Days 2007 von IPC’s World Wide Partnern (Otto Bock and Samsung), IPC’s Gold Patrons (Deutsche Telekom AG und Allianz SE), so wie der Deutschen Bahn, Volkswagen Nutzfahrzeuge , dem Deutschen Behindertensportverband, dem Bundesministerium des Inneren, dem Tagesspiegel und RBB. Die Veranstaltung erlebte bereits 2003 und 2005 ein sehr positives Echo.

Weitere Infos im Internet:
Web: www.paralympic.org
Internet TV: www.paralympicsport.tv