Nachrichten

Deutscher Journalistenpreis erstmals ausgelobt – Good Corporate Citizen

Frankfurt > Der DEUTSCHE JOURNALISTENPREIS Börse | Finanzen | Wirtschaft wird in diesem Jahr erstmals ausgelobt. Er soll die Bedeutung eines engagierten und qualifizierten Journalismus für das Verständnis der Strukturen und Entwicklungen in der Wirtschafts- und Finanzwelt würdigen. Insgesamt 30.000 € Preisgeld verteilen sich auf die drei Themengebiete Vermögensverwaltung, Private Equity und M&A sowie Immobilienwirtschaft. Sponsoren sind der DWS Investments GmbH, SimCorp, der Angermann M&A International GmbH, Capital Dynamics und der Angermann Global Property Alliance GmbH. Als Sponsoren würdigen wir damit die Bedeutung, die ein hat. Beteiligen können sich Deutschlands Finanz- und Wirtschaftsjournalisten aus Printmedien, Nachrichtenagenturen und Internetportalen. Einsendeschluss ist der 31. August 2007. Die Preisverleihung ist am 15. Oktober 2007 in Frankfurt/Main.

Eine Besonderheit ist: Der DEUTSCHE JOURNALISTENPREIS verbindet die Förderung und Auszeichnung herausragender redaktioneller Leistungen mit gezieltem gesellschaftlichen Engagement. Jeder der insgesamt 15 Gewinner erhält neben einem persönlichen Preisgeld das Recht, eine gemeinnützige Organisation zu benennen, die dann von den Sponsoren mit einer Spende unterstützt wird.

Weitere Infos im Internet:
http://www.djp.info/