Nachrichten

Der Weg aus dem Gütesiegel Dschungel

Martina Glanzl präsentiert ihr Nachschlagewerk – „Das Buch der sieben Siegel“

Über 80 vermeintliche Gütesiegel konnte die Autorin Martina Glanzl bei der Recherche für ihr „Buch der sieben Siegel“ identifizieren. Wie soll man sich in diesem Dickicht zurechtfinden? Wie unterscheidet man zwischen einem gutem und einem schlechtem Gütesiegel?

“Das Buch der Sieben Siegel“ ist ein kompaktes Nachschlagewerk zu den Nachhaltigkeits – Gütesiegeln und Qualitätskennzeichnungen Österreichs. Die Gütesiegel werden vorgestellt, Qualitätskriterien im Detail beschrieben, Kriterien und Prüfmodi verglichen. Die mit Siegel ausgezeichneten Produktgruppen reichen von Baumaterialien über Bekleidung bis zu Nahrungsmitteln und Sozialen Organisationen. Wussten sie beispielsweise, dass der grünen Punkt nichts mit Umweltschutz zu tun hat? Der grüne Punkt wird häufig für ein Umweltsiegel gehalten, ist aber eine Entsorgungsabgabe. Er garantiert nicht einmal, dass dieser Müll recycelt wird. Der grüne Punkt hat also laut Glanzl absolut keine Umweltqualität.

Diese und andere wichtige Informationen haben einen umfassenden Wegweiser entstehen lassen, der dem verantwortungsbewussten Unternehmer den Weg durch den Gütesiegel Dschungel erleichtert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar