Nachrichten

Bio-Discounter basic AG – die Schwarz-Gruppe steigt aus

München > Die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) steigt bei der basic AG aus. Das meldete der Bio-Discounter am Freitag und berichtete zugleich das Ausscheiden seines Finanzvorstandes Johann Priemeier aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Der Einstieg der Schwarz-Gruppe hatte zu Kundenprotesten geführt.

Mit Unterstützung der Schwarz-Gruppe strebte basic die Neueröffnung von 25 bis 50 Filialen an. Diese Erwartung reduziert das Unternehmen nun auf ein “gesundes Wachstum” von 5 bis 10 Filialen pro Jahr. Die Schwarz-Gruppe hatte neben dem Einstieg bei basic mit der Lidl-Kette den Vertrieb fair gehandelter Produkte begonnen – mit der Eigenmarke FAIRGLOBE und in Kooperation mit TRANSFAIR e.V.