Nachrichten

„Corporate Social Responsibility – Reichweiten der Verantwortung“ – DNWE Jahrestagung 2008

Bonn> CSR-Themen stehen im Mittelpunkt der Jahrestagung 2008 des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE) am 4. und 5. April in Bonn. Die Tagung will auf die konkreten Inhalte von CSR blicken, zu einer Klärung der Begrifflichkeiten beitragen und einer Verflachung und inhaltlichen Entgrenzung der Debatte entgegenwirken. Sie richtet sich an Interessenten, die mit praktischem oder wissenschaftlichem Anspruch der Frage nach der sozialen und ökologischen Verantwortung von Unternehmen nachgehen.

“Wie lassen sich Reichweiten und Grenzen der Unternehmensverantwortung bestimmen?” lautet die Leitfrage der Jahrestagung, mit der sich insbesondere der Tübinger Philosoph Prof. Dr. Otfried Höffe aus rechtsphilosophischer Sicht auseinandersetzen wird. Ergänzend bietet die Veranstaltung Workshops zur Reichweite der Unternehmensverantwortung in vier ausgewählten Dimensionen: dem Supply Chain-Management, der Corporate Governance, der Produkt- und Konsumentenverantwortung und dem bürgerschaftlichen Engagement bzw. der Corporate Citizenship.

“Die Veranstaltung ist als thematisch konzentrierter Dialog zwischen Wissenschaft, Unternehmen, Politik und Öffentlichkeit/NGOs konzipiert und wird das inhaltliche Profil von Corporate Social Responsibility fachlich weiter schärfen”, betont DNWE- Vorstandsmitglied Prof. Dr. Joachim Fetzer. Kooperationspartner für diese Jahrestagung ist ERNST & YOUNG.

Weitere Infos, das Programm und die Anmeldung im Internet:
http://www.dnwe.de/jahrestagung.php