Nachrichten

Arbeitsumfeld fördert Mitarbeiterengagement

Frankfurt > Die „What’s Working“-Studien von Mercer zeigt: Für deutsche Arbeitnehmer besitzt das Arbeitsumfeld die größte Bedeutung in Bezug auf ihre Engagementbereitschaft. Weitere wichtigste Motivationsfaktoren sind der „respektvolle Umgang“ sowie die „Art der Arbeit“ und „betriebliche Zusatzleistungen“. Kaum Einfluss auf die Mitarbeitermotivation haben dagegen die Höhe der variablen Vergütung und Boni, „langfristige Karrieremöglichkeiten“ sowie „Weiterbildung und Entwicklung“. International liegt der Faktor „respektvoller Umgang“ auf Platz eins der Motivationsfaktoren, gefolgt von der Art der Arbeit und dem ausgewogenen Verhältnis von Arbeits- und Privatleben. Im Rahmen der Studien werden verschiedene berufsbezogene Kategorien des Mitarbeiterengagements basierend auf repräsentativen Befragungen berufstätiger Erwachsener in 22 Ländern untersucht.