Nachrichten

Grünenthal berät freiwillige Leistungen an Contergan-Geschädigte

Aachen > Im Dialog mit der Bundesregierung und dem Bundesverband Contergan-Geschädigter e.V. berät die Grünenthal GmbH Konzepte, die freiwillige Leistungen an Contergan-Betroffene vorstehen. Mit der aktuellen Contergan-Rente ließen sich die für Erwachsene erforderlichen Hilfen und medizinischen Versorgungsleistungen nicht abdecken, ist das Unternehmen überzeugt. Grünenthal unterstützt deshalb die politische Initiative der Regierungsfraktionen im Deutschen Bundestag, die auf eine Verdoppelung dieser Rente zielt.