Nachrichten

WWF: Fangflotte zu groß für nachhaltige Fischerei

Hamburg > Eine gestern veröffentlichte WWF-Studie dokumentiert: Die Kapazität der Tunfisch-Fangflotten im Mittelmeer liegt mit einer Fangkapazität von 55.000 Tonnen um nahezu das Vierfache über dem Niveau einer nachhaltigen Fischerei. Wissenschaftler empfehlen danach, nicht mehr als 15.000 Tonnen Roten Tun pro Jahr zu fangen. Der WWF warnt vor einem Kollaps der Tunfischbestände. „Immer mehr High-Tech-Boote machen Jagd auf immer weniger Tunfisch“, kritisiert Dr. Sergi Tudela vom WWF-Mittelmeerprogramm. Politik und Industrie würden die Tunfisch-Krise weiterhin ignorieren, so der WWF.