Nachrichten Partnermeldungen

Grünes Geld & Verantwortung

FORUM Nachhaltig Wirtschaften. Das Entscheider-Magazin mit Special CSR & Sport

München > Privaten Ertrag und gesellschaftlichen Nutzen zu verbinden, das begeistert immer mehr Sparer und Investoren. Der Effekt der grünen Geldanlagen kann sich sehen lassen: Viele tausend ökologische und soziale Projekte in ganz Deutschland konnten bereits finanziert werden. Clean Tech- und Klimaschutzfonds gehören mittlerweile zu den Standardprodukten vieler Geldhäuser.

In der aktuellen Ausgabe gibt FORUM einen breiten Überblick über die bedeutendsten Marktakteure, beginnend mit Mikrofinanzinitiativen, gefolgt von aktiven Grüngeldpionieren, Großbanken und Fondsmanagern. Im Fokus stehen anschließend die möglichen Anlageformen vom ethischen Aktienfonds bis zum grünen Zertifikat.

Ihr Geldschein im Portemonnaie ist mehr als ein Tauschmittel – er ist ein Stimmzettel dafür, was künftig produziert wird. Jede Ladenkasse wird damit zur Wahlurne. Jede Einzahlung auf das Sparkonto, jede Anlageentscheidung hat ihre Wirkung. Sie werden staunen, wie viel man mit relativ wenig Geld bewegen kann. Jeden Tag stimmen wir mehrfach darüber ab, wie unsere Wirtschaft aussieht. Wir geben vor, wer was wie produziert. Wir entscheiden über die Art der Energieerzeugung, über den Anteil des ökologischen Landbaus, über den Umfang des Flugverkehrs, über Umweltveränderungen und Arbeitsbedingungen. Anregungen zum bewussten Einkauf finden Sie in unserer neuen Dauerrubrik Ethischer Konsum & Lifestyle.

Abgerundet wird das Kapitel mit einem Special „CSR & Sportindustrie“, denn auch bei Skibrettern, Textilien und Equipment ist grünes Design längst en vogue. Abschließend beleuchtet FORUM im Kapitel zum Stiftungsmanagement, welche Möglichkeiten das novellierte Stiftungsrecht bietet, um bürgerschaftliches Engagement zu entfalten.

Neu ins Heft gefunden hat die Rubrik CSR-Köpfe, worin künftig die bedeutendsten Persönlichkeiten der CSR-Szene portraitiert werden. Den Anfang machen Stefan Löbbert, der Leiter Nachhaltigkeitsmanagement der HypoVereinsbank / UniCreditGroup und Heike Leitschuh. Im Serviceteil finden Sie wie immer eine Vielzahl an lesenswerten Büchern, unseren CSR-Veranstaltungskalender sowie Surftipps.

Durch unsere Kooperation mit CSR NEWS erhalten Sie künftig noch mehr News und lesenswerte Informationen aus der CSR-Szene.

Über FORUM Nachhaltig Wirtschaften

FORUM Nachhaltig Wirtschaften berichtet vierteljährlich aktuell und kompetent über neue Entwicklungen, Trends und Erfolgsbeispiele zu den Themen Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.
Beiträge aus Politik und Unternehmen beleuchten die wachsende Bedeutung wirtschaftlich nachhaltigen Handelns in einer globalisierten Welt. Gleichzeitig geht FORUM Nachhaltig Wirtschaften der Frage nach, wie Unternehmen den wachsenden Ansprüchen der Stakeholder – Kapitalgeber, Mitarbeiter, Konsumenten und Politik – im Sinne von gelebter Corporate Social Responsibility gerecht werden. Mit einer Auflage von 50.000 Ex. erreicht FORUM Nachhaltig Wirtschaften eine breit gefächerte Leserschaft. Zusätzliche Reichweite wird über die Präsenz im Internet erzielt: Unter www.forum-csr.net finden Sie die Inhalte des Magazins, aktuelle News, Literatur- und Surftipps sowie Termine zum Thema Nachhaltigkeit.