Nachrichten

E.ON-Lehrstuhl für Corporate Responsibility

Die E.ON AG wird zusammen mit der ESMT European School of Management and Technology einen Stiftungslehrstuhl für Corporate Responsibility einrichten, heißt es in einer Pressemeldung. Der Lehrstuhl soll voraussichtlich zum 1. September 2009 besetzt werden und wird ab sofort in internationalen Medien ausgeschrieben. Damit soll ein wirksamer Beitrag zur wissenschaftlichen Erforschung und praktischen Vermittlung einer verantwortungsvollen Unternehmensführung in der globalen Wirtschaft geleistet werden. Der Lehrstuhl wird für fünf Jahre von E.ON finanziert und ist der erste Namenslehrstuhl an der ESMT.