Nachrichten

Deutscher Nachhaltigkeitspreis als Motor für Nachhaltigkeitsdialog ausgelobt

Berlin > Bis zum 30. Juni können sich Unternehmen um den „Deutschen Nachhaltigkeitspreis“ bewerben. Prämiert werden Firmen, die auf vorbildliche Weise ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung in Einklang mit unternehmerischem Handeln bringen. Hinter dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis stehen u.a. der Rat für Nachhaltige Entwicklung, der MARKENVERBAND, das Bundesumweltministerium, der BWA, das VDI Technologiezentrum, das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und das Wuppertal Institut. Anders als bei einem Ranking werden beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis nur die Sieger bekannt gegeben. Der Preis will ein Motor für Weiterentwicklungen sein – durch Dialog, Austausch von Best Practices zwischen Unternehmen und als Podium für die Außendarstellung erfolgreicher Nachhaltigkeitsarbeit in Deutschland.

Bewerbung über das Internet:
www.deutscher-nachhaltigkeitspreis.de