Nachrichten

Neugegründeter Verein fördert freiwillige Selbstkontrolle der Pharmazeuten

Berlin > Der neu gegründete Verein „Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen AKG e.V.“ will dazu beitragen, dass Rechtsverstöße pharmazeutischer Unternehmen von vornherein vermieden werden. Ziel der Vereinsarbeit ist die freiwillige Selbstkontrolle der pharmazeutischen Industrie. So wurde in der vergangenen Woche in Berlin bei der ersten ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins ein AKG-Verhaltenskodex angenommen. Zugleich wird der Vorstand einen Patientenkodex erarbeiten, der das Verhalten der pharmazeutischen Unternehmen gegenüber Patientenorganisationen regeln soll.

Der AKG-Verhaltenskodex und weitere Informationen finden sich auf der im Aufbau befindlichen Website www.ak-gesundheitswesen.de