Nachrichten

Themendienst zum Ökolandbau gestartet

Berlin > Bio, so weit das Auge reicht. Ob Supermarkt, Discounter oder Naturkostfachgeschäft – ökologische Erzeugnisse liegen hierzulande im Trend. Wer sich genauer mit Anbauweise, Verarbeitung, Kontrolle und Vertrieb von Bio-Lebensmitteln beschäftigt, sieht sich schnell einer Flut von Informationen gegenüber. Abhilfe schaffen will ein neuer Themendienst, der Forschung und Praxis und zu ausgewählten Themengebieten passende Wissenschafts- oder Projektvorhaben liefert. Der Themendienst erscheint monatlich als Newsletter und richtet sich an Journalisten, interessierte Verbraucher und Akteure der Bio-Branche. Herausgeber sind die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau sowie ein eigens dafür eingesetzter wissenschaftlicher Fachbeirat.

Der Newsletter kann unter themendienst@oekolandbau.de sowie auf http://www.oekolandbau.de/service/newsletter/ bestellt werden.