Nachrichten

„Mobile Zukunft?“ in der Mai-Ausgabe von Glocalist Magazine

Berlin > Im Fokus der aktuellen Mai-Ausgabe des Glocalist Magazine steht die Zukunft der Mobilität: Von Carsharing über alternative Antriebe bis zur Umnutzung stillgelegter Trassen. Dazu enthält das Heft ein Exklusiv-Interview mit Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin, zu Nachhaltigkeit, Mobilität und CSR: Die Ausgabe weist nicht nur zehn Prozent mehr Umfang auf, sondern ist nun zusätzlich zu den Bahnhofkiosken auch an den Kiosken von Berlin-Mitte, München-Stadt oder Hamburg-Stadt erhältlich. „Wir freuen uns über die zunehmende Akzeptanz durch die Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft und über den anhaltenden Erfolgskurs der Glocalist Medien.“, so Christian Neugebauer, Herausgeber der Glocalist Medien.

Weitere Themenschwerpunkte der Ausgabe: Michael Gehrmann vom Verkehrsclub Deutschland sieht den motorisierten Verkehr in der Sackgasse. Eckhard Kuhla von „moin – Die Mobilitätsinitiative“ wägt Chancen und Risiken des postfossilen Energie-Zeitalters. Bernhard Gutmann, Vorstand Clean Mobile AG, schreibt über den „Never ending Dream“ praxistauglicher Brennstoffzellenantriebe. „Quo vadis, CarSharing?“, fragt Birger Holm, Geschäftsführer Greenwheels GmbH. Alexandra Hildebrandt, Leiterin Kommunikation Gesellschaftspolitik der Arcandor AG, fragt nach der Praxistauglichkeit von Geisteswissenschaftlern. Was können sie, wo werden sie gebraucht, wo nicht?

Bestellmöglichkeiten und weitere Infos im Internet:
http://www.glocalist.com