Nachrichten

Tag der Tropenwälder – Urwaldschutz stärken

Bonn > Anlässlich des vom WWF initiierten Tages der Tropenwälder am gestrigen Sonntag der Bonner Waldinvestmentspezialist ForestFinance für ein EU-weites Importverbot für illegal geschlagenes Holz ein. Die ForestFinance Holding AG ist auf Waldinvestments spezialisiert, die einen lohnenden Ertrag mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit verbinden. Illegaler Holzeinschlag und Handel mit Holz aus illegalen Quellen ist eine der Hauptursachen für die Zerstörung von Wäldern weltweit. Da die EU die Abstimmung über einen Gesetzesvorschlag zum Urwaldschutz immer wieder vertagt, gehe die Urwaldzerstörung unvermindert weiter, so Geschäftsführer Harry Assenmacher. ForestFinance bietet eine Möglichkeit, ökonomisch und ökologisch sinnvoll in tropische Aufforstungen zu investieren.
Mehr Informationen unter www.waldsparbuch.de