Nachrichten

wikando – gemeinsam Engagement erleben

Augsburg > Die Augsburger ixenio GmbH startet Anfang Dezember ihre Online-Plattform wikando. Die neue Community soll Hilfsprojekte, Privatpersonen und Unternehmen zusammenführen. Private Nutzer und Unternehmen haben so die Möglichkeit, sich gesellschaftlich zu engagieren, Hilfsprojekte zu finden und zu fördern und eigene Projekte vor einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren. Auf der Plattform sollen Nachhaltigkeit, Imagepflege und Corporate Social Responsibility (CSR) im Vordergrund stehen. Jeder kann Projekte individuell unterstützen, ob durch Spenden oder Mitarbeit. Dabei garantiert wikando, dass 100% den Hilfsprojekten zu Gute kommen. Ein erster Erfolg war bereits die Teilnahme am „enable2start“ Gründerwettbewerb der Financial Times Deutschland, bei dem sich wikando gegen knapp 700 Konkurrenten durchsetzte.

Weitere Informationen unter http://www.wikando.de