Nachrichten

Bildungsinitiative STUDIENKOMPASS auf Wachstumskurs

Berlin > Die Bildungsinitiative STUDIENKOMPASS kann dank neuer Partner ihr Förderprogramm für junge Menschen aus Nicht-Akademiker-Familien in drei neuen Regionen starten. STUDIENKOMPASS motiviert in einem dreijährigen Förderprogramm diese Jugendlichen zu einem Studium. Denn das Bildungsniveau der Eltern bestimmt immer noch die Berufswahl ihrer Kinder. Haben die Eltern einen Hochschulabschluss, studieren 83 Prozent der Jugendlichen mit Abitur; sind die Eltern keine Akademiker, sind es nur 23 Prozent. Schirmherrin des STUDIENKOMPASSES ist Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Zurzeit nehmen 375 Schülerinnen und Schüler an dem Programm bei. Mit Unterstützung der EWE AG, der Heinz Nixdorf Stiftung und der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. wird das Programm im kommenden Jahr nun auch in Niedersachsen, Paderborn und Bayern aktiv.

Das Programm im Internet:
www.studienkompass.de