Nachrichten

CSR EUROPE präsentiert CSR-Werkzeugkasten

Brüssel > CSR Europe veröffentlichte heute seine CSR-Toolbox mit dem Titel „Toolbox for a Competitive and Responsible Europe“. Der in englischer Sprache gehaltene „Werkzeugkasten“ für die Corporate Social Responsibility ist grafisch hervorragend strukturiert und didaktisch gut gegliedert. Die Website bietet themenbezogene Arbeitsanleitungen ebenso wie Best Practice, Handbücher in PDF-Format zum Download und hilfreiche Links. Die Toolbox ist das Ergebnis von Kooperationsprojekten, so genannten CSR Laboratories, in denen Unternehmen gemeinsam mit gesellschaftlichen Interessenvertretern Erfahrungen, Ideen, Anregungen und Ratschläge zusammengetragen haben. Gegliedert ist die Toolbox in die Themengruppen Human Capital, Integrated Workplace, Sustainable Production and Consumption, Communication and Transparency und (R)Evolutionary Business Models.

Heute wurde die CSR Toolbox mit einem Festakt in Brüssel präsentiert. Dabei betonte der EU-Kommissar für Unternehmen und Industrie Günter Verheugen: „Während CSR bisher in erster Linie ein Instrument des Risiko- und Reputationsmanagements gewesen ist, haben viele führende Unternehmen erkannt, dass CSR auch zu neuer Wertschöpfung führen kann.“ In dem 1995 gegründeten Netzwerk CSR Europe haben sich rund 80 multinationale Unternehmen und 25 nationale Partnerorganisationen zum Thema Corporate Social Responsibility organisiert. Pro Bono unterstützt Burson-Marsteller die CSR Toolbox als Partner für die Medienarbeit.

Die Toolbox im Internet:
www.csreurope.org/toolbox