Nachrichten

Ford-Mitarbeiter packen für Kinder auf dem Balkan

Köln > Seit 2004 packen Ford-Mitarbeiter im Rahmen der Community Involvement-Initiative in Köln jedes Jahr Weihnachtspäckchen für Kinder in Not. Damit unterstützt Ford die Aktion der Kinderzukunft (Rudolf-Walther-Stiftung) und des Round Table Deutschland. Vier Wochen lang wurde die Aktion von zehn Ford-Freiwilligen organisiert und die Päckchen an drei verschiedenen Stellen auf den Werkgeländen in Niehl und Merkenich entgegengenommen. Dabei kamen insgesamt 1.542 Päckchen zusammen: Das ist die größte Anzahl Päckchen seit Beginn der Aktion vor vier Jahren. Die Päckchen werden nach Rumänien, Bosnien-Herzegowina und Serbien gebracht und dort direkt an Kinder in Kinderheimen, Krankenhäusern, Kindergärten, Schulen sowie an Straßenkinder verteilt.