Nachrichten

Wunschbaum-Aktion als Nachbarschaftshilfe – 16.000 Kinderwünsche wurden wahr

Mönchengladbach > Bereits zum dritten Mal organisierten real,- Märkte eine Wunschbaum-Aktion für ihre Patenschafts-Einrichtungen. In nahezu allen 340 deutschen real,- Märkten schmückten Weihnachtsbäume die Eingangsbereiche, die mit Wunschkarten dekoriert waren. Kunden halfen dazu, die mehr als 16.000 Wünsche von Kindern aus Heimen, Hospizen und Krankenhäusern in Erfüllung gehen zu lassen. Mit dabei waren auch die Wünsche von Kindern, die die tägliche Hilfe der Tafeln oder ähnliche Institutionen in Anspruch nehmen. Die Geschenk-Übergaben fanden im festlichen Rahmen statt, sowohl in den Märkten als auch in den jeweiligen Einrichtungen. Auch die Kinder bereiteten sich auf die Termine vor und trugen Gedichte und – als Solo oder im Chor – Lieder vor, und ie überreichten gebastelte und gemalte Bilder.