Nachrichten

Millenials suchen gesellschaftlich verantwortliche Arbeitgeber

Zürich > Wie ticken Berufseinsteiger? Worauf legen sie bei der Wahl ihres zukünftigen Arbeitgebers Wert? Im Rahmen der Studie „Managing tomorrow’s people: Millennials at work – perspectives from a new generation“ wurden von PricewaterhouseCoopers (PwC). über 4’200 Studierende aus 44 Ländern zu Themen wie globaler Arbeitsmarkt, unternehmerische Verantwortung, Arbeitsbedingungen und neue Technologien befragt. Die Studie dreht sich um die „Millennials“, die nach 1980 Geborenen, die jetzt als Studienabgänger unmittelbar vor dem Berufseinstieg stehen. Ein Ergebnis der Untersuchung auf die Corporate Social Responsibility: Millennials verlangen von ihren zukünftigen Arbeitgebern explizit ein verantwortungsvolles Verhalten. 88 Prozent der Befragten stellen an die Arbeitgeber gleich hohe Ansprüche wie an sich selbst. Falls die CSR-Werte eines Unternehmens nicht ihren Erwartungen entsprechen, sind 86 Prozent sogar zum Stellenwechsel bereit. Am stärksten kommt dieser Idealismus mit 94 Prozent in Argentinien zum Ausdruck, gefolgt von den USA und Brasilien mit jeweils 92 Prozent. Indische Studienabgänger teilen diese Werte hingegen nur 66 Prozent.