Nachrichten

Dell prämiert Studentenvorschläge zur Lösung gesellschaftlicher Probleme

Frankfurt > Dell ruft weltweit Studenten auf, über Möglichkeiten zur Bewältigung akuter gesellschaftlicher Herausforderungen nachzudenken und unter www.dellsocialinnovationcompetition.com kreative und innovative Konzepte einreichen. Zudem können Interessierte die Ideen auf der Internetpräsenz kommentieren und an einer Abstimmung teilnehmen. Beurteilt werden die Vorschläge etwa nach dem Gesamtkonzept, ihrer gesellschaftlichen Bedeutung, finanzieller Machbarkeit, Nachhaltigkeit, Performance-Benchmarks und Risikoabschätzung. Die durch die Preisrichter und die Internet-Community ausgewählten Halbfinalisten sollen dann einen Business-Plan vorlegen. Am 7. Mai werden die erfolgreichsten drei Teams nach Austin, Texas eingeladen, um dort vor der Jury ihre Konzepte zu präsentieren. Für die Realisierung seiner Idee erhält der Sieger 50.000 US-Dollar. Den Innovationswettbewerb richtet Dell gemeinsam mit dem RGK Center for Philanthropy and Community Service an der Universität von Texas aus.