Nachrichten

FAIR HANDELN steuert auf Erfolgskurs

Stuttgart > Rund 50 Aussteller werden sich auf der internationalen Messe für global verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln vom 2. bis 5. April in Stuttgart präsentieren. Die FAIR HANDELN öffnet dann im Atrium der Messe und im Foyer Nord ihre Türen und präsentiert Waren und Dienstleistungen aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Liechtenstein und Palästina. Eröffnet wird die Messe „FAIR HANDELN“ gemeinsam mit der „Slow Food – Markt des guten Geschmacks“ am Donnerstag, 2. April, um 11 Uhr. Nachmittags geht es unter dem Thema „Nachhaltig auf der ganzen Linie“ bei einer Podiumsdiskussion um Fairen Handel, nachhaltige Finanzanlagen, nachhaltigen Tourismus, Corporate Social Responsibility und Entwicklungszusammenarbeit. Die auf Initiative der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) sowie mit Beteiligung und Unterstützung des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg entstandene Messe will eine internationale Informations- und Kontaktbörse für global verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln schaffen und dessen Möglichkeiten der breiten Öffentlichkeit bekannter machen.

Weitere Informationen im Internet:
www.fair-handeln.com