Nachrichten

Nachhaltiger Kaffee Nischenprodukt mit hohem Wachstum

Hamburg > Konsumenten achten stärker auf nachhaltigen Kaffeeanbau und greifen auch im Supermarkt häufiger zu zertifiziertem und Bio-Kaffee. Der Marktanteil von Bio-Kaffee und Produkte mit Nachhaltigkeitszertifikat ist im letzten Jahr deutlich angestiegen und liegt derzeit bei zwei bis drei Prozent, meldet der Deutsche Kaffeeverband e.V. Bei löslichem Kaffee betrug der Anstieg von zertifizierten Produkten 15 Prozent. “Kaffee aus nachhaltiger Produktion ist zwar noch ein Nischenprodukt, aber mit großem Wachstum”, sagte Holger Preibisch, Hauptgeschäftsführer des Verbandes. Insgesamt blickt die deutsche Kaffeebranche auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurück. Der durchschnittliche Pro-Kopf-Konsum betrug im vergangenen Jahr 148 Liter und ist damit im Vergleich zum Vorjahr um zwei Liter gestiegen.