Nachrichten Partnermeldungen

Stakeholderdialog „Verantwortung tragen“ – Kunden fragen, Karstadt antwortet

Die Karstadt Warenhaus GmbH und die Arcandor AG haben in Kooperation mit den Glocalist Medien einen neuen öffentlichen Stakeholderdialog „Verantwortung tragen“ gestartet.

Essen > Bis heute erreicht die Arcandor AG und ihre Unternehmen eine Vielzahl von Anfragen von Kunden, NGOs und Aktionären zu den Themen Soziales und Ökologie. Diese wurden von den Glocalist Medien kritisch und strukturierend aufbereitet. Es ist die wohl bisher umfangreichste Stellungnahme des Unternehmens zu kritischen Stakeholderfragen. Die Fragestellungen wurden jeweils mit einem Sachbeitrag zur jeweiligen Thematik von den Glocalist Medien eingeleitet. Abgerundet wird die vorliegende Sonderausgabe mit einer statistischen Auswertung der eingegangen Anschreiben und einem Glossar der wichtigsten Begriffe. Darüber hinaus findet sich ein Vorwort von Stefan W. Herzberg (Vorsitzender der Geschäftsführung der Karstadt Warenhaus GmbH und Arcandor-Vorstandsmitglied).
Alle angesprochenen Stakeholder werden diese Sonderausgabe erhalten und zur Stellungnahme resp. Nachfrage eingeladen. Die daraus resultierenden Antworten der Stakeholder sollen dann die Grundlage für einen Round Table sein, der im Herbst stattfinden und von den Glocalist Medien dokumentiert und publiziert wird.
Die Publikation „Kunden fragen – Karstadt antwortet“ wird während des Globalen Wirtschafts- und Ethikforums“ (11./12. Mai) in Berlin präsentiert. Sie kann bei den Glocalist Medien per Mail: office@glocalist.com kostenlos bestellt werden (solange der Vorrat reicht).

Bestellung über Arcandor: alexandra.hildebrandt@arcandor.com