Nachrichten Partnermeldungen

Hamburgs Unternehmen übernehmen Verantwortung

Hamburg > Die Bedeutung von Corporate Social Responsibility (CSR) wird bei Hamburger Unternehmen in Zukunft stark zunehmen. Dabei machen sich Hamburgs Unternehmen vor allem für ihre Region stark. Dies hat die aktuelle Studie der Kirchhoff Consult AG zur unternehmerischen Verantwortung von Hamburger Unternehmen ergeben. Kein Hamburger Unternehmen schätzt CSR als unwichtig ein. Darüber hinaus will die Mehrheit der Befragten ihr Engagement trotz der Wirtschaftskrise nicht zurückfahren.

Die Untersuchung ergab, dass dem Thema CSR gegenwärtig eine vorwiegend mittlere bis hohe Bedeutung beigemessen wird. Im Gegensatz dazu schätzten die Befragten die aktuelle Relevanz von CSR für ihr eigenes Unternehmen mit 72 Prozent hoch bis sehr hoch ein. „Die untersuchten Hamburger Unternehmen gehen offenbar davon aus, dass das Thema CSR in der Unternehmenslandschaft noch nicht den hohen Stellenwert erreicht hat, den es im eigenen Unternehmen besitzt“, erklärt Klaus Rainer Kirchhoff, Vorstandsvorsitzender der Kirchhoff Consult AG.

Über die Hälfte der befragten Unternehmen schätzte die langfristige Bedeutung von CSR als hoch bis sehr hoch ein. Fast 70 Prozent gaben außerdem an, dass sie erwarten, dass CSR zukünftig auch in ihrem eigenen Unternehmen einen höheren Stellenwert einnehmen wird. Damit liegen Hamburger Unternehmen im internationalen Trend: die Erkenntnisse der aktuellen Studie decken sich mit Erkenntnissen internationaler Untersuchungen.

Das Engagement ist in den Bereichen Gesellschaft sowie im Bereich Mitarbeiter in Hamburg am stärksten ausgeprägt.

Wichtigstes Kommunikationsinstrument für CSR-Themen ist bei Hamburger Unternehmen die Unternehmenswebseite. Pressemitteilungen und das Intranet sind weitere Instrumente. Einen eigenen Bericht für Nachhaltigkeitsthemen zu veröffentlichen, gaben allerdings nur ein Drittel der Unternehmen an. Zu diesen gehörten vor allem international ausgerichtete Unternehmen.

Die größten Hürden für die Umsetzung von CSR-Maßnahmen bestehen nach Aussage der befragten Unternehmen vor allem in der fehlenden Messbarkeit der Wirkung des Engagements sowie in mangelnden personellen Ressourcen.