Nachrichten

3771 Kilometer mit einem Liter Kraftstoff

Hamburg > 18 deutsche Teams nahmen am 25. Shell Eco-marathon Europa 2009 am EuroSpeedway in der Lausitz teil. Ziel des am Sonntag beendeten Shell Eco-marathon ist es, mit einem Liter Kraftstoff die größtmögliche Strecke zurücklegen und dabei so wenig Schadstoffe wie möglich ausstoßen‘ das ist das Ziel des Shell Eco-marathon. Gestartet wird dabei in zwei Kategorien: Prototypen und UrbanConcepts, wobei in der zweiten Kategorie die Straßentauglichkeit Pflicht ist. Mit dem Shell Eco-marathon unterstreicht Shell sein Engagement für eine nachhaltige Mobilität, indem es Innovationen effizienter Mobilität eine große Bühne bietet. Den Sieg im Gesamtwettbewerb sicherte sich das Team der Technischen Oberschule Saint-Joseph La Joliverie aus Nantes mit einer Streckenleistung von 3771 Kilometern. Der Rekord stammt aus dem Jahr 2005 und liegt bei 3836 Kilometern

Weitere Informationen im Internet:
www.shell.de/ecomarathon.de