Nachrichten

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2009 – Wettbewerb startet

Düsseldorf > Der Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2009 hat begonnen. Unternehmen jeder Größe, die in Deutschland Produkte oder Dienstleistungen anbieten, können sich bis zum 31. Juli 2009 bewerben. Über einen detaillierten Online-Fragebogen wird das Nachhaltigkeitsprofil der Teilnehmer erhoben. Eine prominent besetzte Expertenjury entscheidet über die Preisträger. Am 6. November sollen die Preisträger unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgezeichnet werden. Neu ist in diesem Jahr ein Sonderpreis für Deutschlands recyclingpapierfreundlichstes Unternehmen. Außerdem wird erstmals ein Sonderpreis für Social Entrepreneurship vergeben, dessen Pate der Rat für Nachhaltige Entwicklung ist. Methodikpartner sind die Managementberatung A.T. Kearney, das Wuppertal Institut und das Marketing Centrum Münster unter Federführung von Prof. Dr. Heribert Meffert. Träger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ist die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Je nach Unternehmensgröße liegt die Teilnahmegebühr zwischen 150 und 450 Euro netto.

Weitere Informationen im Internet:
www.deutscher-nachhaltigkeitspreis.de