Nachrichten

econsense: Unternehmerische Verantwortung beweist sich im Kerngeschäft

Berlin > „Unternehmerische Verantwortung beweist sich im Kerngeschäft.“ Das sagte Hans-Peter Keitel, Sprecher des Kuratoriums von econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft, gestern in Berlin bei der Eröffnung der econsense-Jahrestagung „im Dialog“ 2009. Keitel sprach sich dafür aus, zur Förderung einer langfristig ausgerichteten Wertschöpfung die Rolle der Stakeholder eines Unternehmens gegenüber den Shareholdern zu stärken. Es sei eine Lehre aus der Wirtschaftskrise, dass nachhaltiges, langfristig orientiertes Handeln eine gut verzinste Investition darstelle. Rund 350 Gästen aus Politik, Unternehmen und Gesellschaft nahmen an der Veranstaltung teil. Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Keitel ist seit April 2009 Sprecher des Kuratoriums von econsense.

Weitere Informationen im Internet:
www.econsense.de