Nachrichten

Gesellschaftliches Engagement lippischer Betriebe

Detmold > Bei einem ersten großen Treffen nahm die von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lippe und der GILDE-Wirtschaftsförderung getragene Initiative „Verantwortungspartner für Lippe“ die Arbeit auf. Im GILDE-Zentrum erarbeiteten 50 Unternehmensvertreter in moderierten Workshops die Ziele in den Bereichen Bildung, Beruf und Lebensqualität. Das Projekt „Verantwortungspartner für Lippe“ ist Teil der Initiative „Unternehmen für die Region“ der Bertelsmann Stiftung. Dabei werden die Unternehmen für ein Jahr durch eine speziell entwickelte Prozessmoderation begleitet, die das gemeinsame Engagement fachlich unterstützt. Lippe wurde im Februar 2009 als Pilotregion dieser Initiative ausgezeichnet. Beim ersten Treffen war das Themenspektrum offen und breit angelegt. Es kristallisierten sich Arbeitsgruppen heraus, die in den nächsten Wochen die Arbeit fortführen. In Kleingruppen sollen Unternehmer gemeinsam an der Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen arbeiten, neue Ideen entwickeln und konkrete Aktionen starten. Zu den Arbeitskreisen zählen die Bereiche Lebensqualität für Familien, Sicherung von Fach- und Führungskräften sowie ein Arbeitskreis unter dem Titel „Schule und Unternehmen“.

Mehr Informationen unter:
www.verantwortungspartner-fuer-lippe.de