Nachrichten Partnermeldungen

Neuer Leitfaden zu „Gute Geschäfte“ erschienen. Die Kooperationsbörse als Abwandlung der Marktplatz-Methode für Konferenzen und Kongressen

Wer kennt das nicht? Man ist auf einer Konferenz und tauscht sich dort mit vielen interessanten Menschen aus, sei es in den Arbeitsgruppen, beim Pausenkaffee oder einfach zwischendurch. Aber nach der Konferenz verpufft die gewonnene gemeinschaftliche Energie im Nichts. Die kurzzeitigen Kontakte reißen ab, man sieht sich damit konfrontiert, doch wieder – weitgehend auf sich selbst gestellt – aus der eigenen Organisation heraus, Projekte zu bewegen.

Die Kooperationsbörse bietet einen Ausweg aus diesem Dilemma: Das CSR-Team der Bertelsmann Stiftung verbindet mit diesem Leitfaden das Interesse, Konferenzen, Tagungen und große Workshops wirkungsorientierter gestalten zu können, indem wir eine Methode vorstellen, die Kontakte über das Ende einer Konferenz hinaus herstellen läßt. In einem organisierten „Konferenz-Speed-Dating“ kann man Ideen mit anderen Teilnehmern der Veranstaltung besprechen, in Kooperationen gießen und sie in aktive Handlung umsetzen. Das ist die Quintessenz der Kooperationsbörse.

Dieser im pdf-Format erstellte Leitfaden bringt zum Ausdruck, dass die Bertelsmann Stiftung mit seinem Programm „Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen“ großes Interesse daran hat, die kreativen Potenziale der Marktplatz-Methode, die Unternehmen und Gemeinnützige zusammen bringt, weiter zu entwickeln. Wir bieten mit der Kooperationsbörse ein Instrument an, dass den Kern der Methode – die zugleich spielerische und verbindliche Anbahnung von kooperativen Partnerschaften – für das Format von Konferenzen und Kongressen adaptiert. Seit dem Erfolg von Großgruppenverfahren wie Open Space oder Zukunftswerkstätte“ wissen wir längst, dass auch Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern nachhaltige Effekte für die beteiligten Organisationen abseits der puren Wissensvermittlung entwickeln können. Warum, so dachten wir uns, sollte man bei solchen Veranstaltungen nicht auch offensiv Kooperationen stiften können?

Im Blick auf die Integration von Kooperationsbörsen auf Konferenzen stehen wir gerne allen Gruppenmitgliedern zur Verfügung!

Für weitere Informationen: Gerd Placke (Gerd.Placke@bertelsmann-stiftung.de)

Hinterlassen Sie einen Kommentar