Nachrichten

Soziale Projekte suchen ein Partnerunternehmen

Zürich > „Soziale Projekte suchen ein Partnerunternehmen“ – Unter dieser Überschrift berichtet die Schweizer Internetplattform www.sozialengagiert.ch von Partnerschaftsanfragen, in denen es keinesfalls nur um Geld geht: So sucht der WWF Zürich Helfer für einen Sponsorenlauf am 17. und 18. September auf dem Areal der Uni Irchel. Und Terre des hommes in Zürich sucht Helfer bei Verkaufsständen bis Ende 2009 sowie für eine Flyerverteilaktion am 15. Oktober 2009 und eine „Aidsbändeliaktion“ am 1. Dezember.

Eine Liste zu Partnerschaften zwischen Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit-Organisationen stellt insgesamt neun Engagementgelegenheiten vor. Die Tätigkeitsfelder reichen dabei von der Altenhilfe, der medizinischen Forschung, praktischer Mitarbeit am Bau, der Öffentlichkeitsarbeit und der Beratung beim Fundraising bis zur Sicherheitsbegleitung eines Samichlaus-Umzugs. Die Liste steht als PDF zum Download im Internet: http://www.sozialengagiert.ch/cms/fileadmin/Projektideen_2009.pdf

Träger der Plattform sind die Stiftung Kirchlicher Sozialdienst Zürich sowie die ETH Zürich. Die Organisatoren sind überzeugt davon, dass sich Wirtschaft und gemeinnützige Organisationen zum gegenseitigen Austausch in den Themenfelder Soziales, Kultur, Ökologie und Sport begegnen müssen und durch diese Begegnungen Corpororate Citzenship und Corporate Social Responsbility gefördert werden. Die Forschungsgruppe „Psychologie der Arbeit in Organisation und Gesellschaft“ (PdA) der ETH Zürich ist an der Informationsplattform beteiligt und evaluiert die zu realisierenden Projekte.

Weitere Informationen im Internet:
www.sozialengagiert.ch