Nachrichten

Jugendschutz Kernthema des Deutschen Zigarettenverbandes

Berlin > Der Jugendschutz ist neben dem Zigarettenschmuggel und der Tabaksteuer ein Schwerpunktthema des neuen Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Zigarettenverbandes Ad Schenk. Der 52-Jährige ist Vorstandsvorsitzender der British American Tobacco Deutschland mit Sitz in Hamburg. „Im Fokus meiner Bemühungen wird deshalb auch stehen, mit allen Partnern unserer Branche einen intensiven Austausch zu pflegen“, so Schenk weiter. Bereits heute sei der Verband als solider und seriöser Gesprächspartner für die Themen der Zigarettenbranche anerkannt. Der Verband wurde im März 2008 gegründet.

Weitere Informationen im Internet:
www.zigarettenverband.de