Nachrichten

Ausgezeichnet nachhaltig. VERBRAUCHER INITIATIVE zeichnet Einzelhändler aus

Berlin, 22. September 2009. Die VERBRAUCHER INITIATIVE prämierte heute Einzelhändler aus verschiedenen Branchen mit der Auszeichnung „Nachhaltiges Einzelhandelsunternehmen 2009“. Erstmalig hatte der Bundesverband die sozialen und ökologischen Aktivitäten des Einzelhandels umfassend und branchenübergreifend untersucht. Interessierte finden die Details zur Untersuchung und den ausgezeichneten Unternehmen unter www.nachhaltig-einkaufen.de.

Mit einem ambitionierten, vom Öko-Institut e.V. erstellten Fragebogen, wurden im Frühsommer 2009 Einzelhandelsunternehmen nach ihrem nachhaltigen Engagement entlang der gesamten Lieferkette von der Rohstoffgewinnung, über die Produktion und den Transport bis hin zur Entsorgung befragt. Untersucht wurden die sechs umsatzstärksten Branchen: Nahrungs- und Genussmittel, Textilien und Schuhe, Möbel, Bau- und Heimwerkermaterial, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Gesundheit und Körperpflege.

„Verbraucher können ihre Macht nicht nur beim Kauf von nachhaltigen Produkten einsetzen, sondern bringen auch durch die Wahl ihres Einkaufsortes den Markt in Bewegung“, erklärte Dieter Schaper. Der Bundesvorsitzende der VERBRAUCHER INITIATIVE empfiehlt daher, beim Einkauf auch das unternehmerische Engagement im Einzelhandel zu berücksichtigen.

„Die ausgezeichneten Unternehmen zeigen, dass der Einzelhandel oft besser ist als sein Ruf“, so Dieter Schaper. Trotz der positiven Ergebnisse sieht die VERBRAUCHER INITIATIVE aber noch Nachholbedarf beim Einzelhandel. Die Auszeichnung versteht der Bundesverband auch als Motivation für andere Unternehmen, ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen. „Deshalb war unser umfangreicher Fragebogen zusätzlich als Nachhaltigkeits-Checkliste konzipiert“, so Schaper.

Unternehmen, die besonderes Engagement in Sachen Nachhaltigkeit gezeigt haben, dürfen die Auszeichnung „Nachhaltiges Einzelhandelsunternehmen 2009“ in Bronze, Silber oder Gold der VERBRAUCHER INITIATIVE tragen. Goldmedaillen gingen an die Unternehmen IKEA, hessnatur und GEPA. Zudem wurden 19 Silber- und 8 Bronzemedaillen vergeben.

Auf www.nachhaltig-einkaufen.de finden Interessierte zusätzlich Hintergrundinformationen zum Thema Unternehmensverantwortung und praktische Tipps zum nachhaltigen Einkauf.