Nachrichten

Rheinland-Pfalz verleiht CC-Preis an Bitburger Braugruppe

Bitburg > Rheinland-Pfalz zeichnet die Bitburger Braugruppe mit seinem Corporate Citizenship-Preis aus. Am 4. Oktober überreichte Ministerpräsident Kurt Beck den Preis an Dr. Werner Wolf, Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe. Unter den einzelnen Projekten wurden besonders das Engagement der Bitburger Braugruppe für die Initiative „TAT – Trier: Aktiv im Team“ und die Unterstützung Jugendlicher im Verein „Palais“ herausgestellt. Bei der 2007 gegründeten Initiative TAT unterstützen Unternehmen und ihre Mitarbeiter gemeinnützige Einrichtungen bei der Realisierung eines konkreten sozialen, kulturellen, wissenschaftlichen oder ökologischen Anliegens. Projekte und Unternehmen finden sich dabei über eine Projektbörse, auf der die gemeinnützigen Einrichtungen ihr Anliegen vorstellen. Der Verein Palais e.V. will Jugendlichen eine tragfähige, berufliche Perspektive geben und ihnen die Integration in den Arbeitsmarkt ermöglichen. „Die Bitburger Braugruppe hat die Jury nicht nur durch ihre zahlreichen gesellschaftlichen Projekte im Einzelnen überzeugt, sondern auch durch das seit Jahrzehnten konsequent gelebte Verantwortungsbewusstsein des Unternehmens insgesamt“, betonte Kurt Beck zu der Auszeichnung.