Nachrichten

Den Wert der Lebensmittel neu denken – CSR-Tagung für die Ernährungswirtschaft

Hannover > Unter dem Titel „Den Wert der Lebensmittel neu denken – strategisch umsetzen“ steht eine Tagung zum Nachhaltigkeitsmanagement in der Ernährungswirtschaft, die der Verband der Ernährungswirtschaft Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bremen e. V. und die Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e. V. am 1. Dezember in Hannover veranstalten. Die Tagung wendet sich an die Entscheider der Food-Branche, es referieren Wissenschaftler und CSR-Verantwortliche aus Handel und Industrie. Corporate Social Responsibility gilt als ein für die Ernährungswirtschaft mit ihren vielfach hochsensiblen Produkten besonders zentrales Thema. Die Forumsveranstaltung will dazu Gelegenheiten für Diskussionen und Gespräche bieten. Zu den Referenten gehören E. Michael Andritzky, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss (ANG) e.V., Prof. Dr. Stefan Schaltegger, Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre und Leiter des Center for Sustainability Management (CSM), Prof. Dr. Martin Müller, Inhaber des Stiftungslehrstuhls Nachhaltiges Wissen an der Universität Ulm, Dr. Michael J. Inacker, Bereichsleiter Konzernkommunikation bei der METRO AG und Uwe Kleinert, Leiter Corporate Responsibility und Sustainabilty der Coca-Cola GmbH.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung im Internet:
www.mg-niedersachsen.de