Nachrichten

MAN investiert in Äthiopiens Jugend

München > Seit Ende 2008 unterstützen MAN Nutzfahrzeuge das Projekt „SOS Vocational Training College Kality“ in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba. Das Projekt will Jugendlichen in Äthiopien eine Ausbildung ermöglichen und damit zu einer nachhaltigen Verbesserung der Lebensumstände beitragen. Neben dem Bau eines neuen College-Gebäudes hilft MAN bei der Weitergabe von technischem Know-how aus dem Nutzfahrzeugbereich. Außerdem stellt MAN verschiedene Ausstellungsobjekte für Trainingszwecke zur Verfügung und bildet die Lehrer vor Ort aus. Die Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf ist zunächst auf drei Jahre angelegt und wird von MAN mit insgesamt 600.000 Euro unterstützt. Das Unternehmen bietet dabei mehr als Sponsoring: „Mit Spendengeldern alleine ist es nicht getan. Ein wesentlicher Bestandteil unseres Engagements liegt in der Weitergabe unserer Expertise für eine qualifizierte Ausbildung der Jugendlichen und damit die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Ausbildung im wachsenden Nutzfahrzeugbereich bietet große Potenziale und erhöht die Chancen bei der Jobsuche“, so Anton Weinmann, Vorstandsvorsitzender der MAN Nutzfahrzeuge AG, bei der Übergabe eines MAN TGA 26.460 für Ausbildungszwecke an das SOS-Kinderdorf.