Nachrichten

GEWOBAG für Wohnquartierengagement ausgezeichnet

Berlin > Das Immobilienunternehmen GEWOBAG wurde beim Wettbewerb „Familien-Freunde 09“ mit einem Sonderpreis ausgezeichnet: Unter dem Motto „Zukunft Falkenhagener Feld“ entwickelt das Unternehmen ein umfassendes Konzept, um das Wohngebiet Falkenhagener Feld familienfreundlicher zu gestalten und die Lebensqualität zu erhöhen. Im Mittelpunkt stehen dabei zahlreiche Einzelprojekte, die interkulturelle Integration über Generationengrenzen hinweg fördern. Dazu gehören beispielsweise Senioren-Workshops zur Wohnumfeldgestaltung und Kochkurse für Schüler. Der Wettbewerb „Familien-Freunde“ wurde erstmals vor drei Jahren durch die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und den Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. (BBU) ausgelobt. Der Sonderpreis ist mit 1.000 Euro dotiert.
„Als Wohnungsunternehmen übernehmen wir Verantwortung für unsere Quartiere. Dabei schaffen wir für Familien Serviceangebote, die das Leben vor Ort bereichern“, so GEWOBAG-Vorstand Hendrik Jellema. „Wenn dieses zusätzliche Engagement durch Auszeichnungen gewürdigt wird, freut uns das natürlich sehr“. Das Preisgeld wird die GEWOBAG Gemeinnützige Wohnungsbau-AG Berlin familienorientiert investieren: für Kinderwagenschienen, die an Hauseingängen Treppenstufen überbrücken.