Nachrichten

Kirchen verzeichnen Bedarf an wirtschaftsethischer Orientierung

Freiburg> Die Finanz-und Wirtschaftskrise hat die Nachfrage nach ethischen Orientierungen bei den christlichen Kirchen verstärkt. So registriert das Erzbistum Freiburg eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Vorträgen und Veranstaltungen zur Bedeutung von Ethik und Werten für Manager. Erzbischof Dr. Robert Zollitsch ist überzeugt, dass es dabei um „sehr viel mehr als um schöne Worte und ermutigende Impulse“ geht. Durch die Krise sei vielen Menschen bewusst geworden, dass die Wirtschaft Frauen und Männer brauche, „die nicht nur Bilanzen lesen können, sondern auch um die Notwendigkeit sozialer Verantwortung wissen und sie wahrnehmen.“ Das Erzbistum Freiburg reagiert auf die steigende Nachfrage mit seiner Fachstelle „Kirche und Wirtschaft“. Die Fachstelle arbeitet unter dem Leitwort „mit Werten wirtschaften“ und sucht verstärkt den Dialog und Kooperationen mit Unternehmen.

Weitere Informationen im Internet:
www.mitwertenwirtschaften.de

Diskutieren Sie mit im DNWE-Expertenforum zum Thema „Weltwirtschaftsethos“:
www.dnwe.de/Expertenforum.html