Nachrichten

„Bayer Climate Award“ für Polarforscher Lemke

Leverkusen > Für seine grundlegenden Beiträge zum Zusammenhang von Meereis und Klima erhält Professor Dr. Peter Lemke vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Bremerhaven den „Bayer Climate Award 2010“. Die Auszeichnung wird von der Bayer Science & Education Foundation vergeben. Überreicht wird der Preis am 22. April im Rahmen der internationalen Klimakonferenz „Continents under Climate Change“ der Humboldt-Universität durch Werner Wenning, den Vorstandsvorsitzender der Bayer AG. Der „Bayer Climate Award“ ist mit 50.000 Euro dotiert. Nach dem Energieeffizienz-Experten Professor Dr. Eberhard Jochem ist Professor Lemke der zweite Preisträger. Er wurde durch einen unabhängigen, mit internationalen Experten besetzten Stiftungsrat unter 16 Kandidaten ausgewählt. Die Auszeichnung wird auch in Zukunft als fester Bestandteil des Bayer-Klimaprogramms alle zwei Jahre vergeben.

Weitere Informationen zum Bayer-Klimaprogramm im Internet: www.klima.bayer.de