Nachrichten

Nachhaltigkeit in M&A Projekten

Dienstag, 15. Juni 2010, 14.00 – 17.00 Uhr, Business Center plug&work, Mainzer Landstr. 49, Frankfurt/M.

Frankfurt > Eine Folge der Finanzkrise ist die Tendenz zu Fusionen und Übernahmen, um finanzielle Stärken zu verbessern. Grundvoraussetzung für den Erfolg solcher Konsolidierungen und übersichtlichen Integrationskosten sind effiziente und nachhaltige M&A und PMI-Prozesse. Aber ist es möglich, sich auf Wertsteigerung und Nachhaltigkeit gleichzeitig zu fokussieren?

1. Rolle von HR bei M&A Integration
> Leistungsspektrum
> Kritische Erfolgsfaktoren
> HR Integration
> Einbeziehung von internen Stakeholdern: Führungskräften, Mitarbeitern, Betriebsrat…

2. Relevanz von Nachhaltigkeit für die Bewertung des Zielunternehmens (Due Diligence) und den Erfolg der Integration
> Inwiefern können die Nachhaltigkeitsaktivitäten des Zielunternehmens zu einem höheren Unternehmens Mehrwert beitragen?
> Was passiert mit den Zuteilungen von CO2-Zertifikaten bei emissionsberechtigten Unternehmen? Haben Sie Einfluss auf den Unternehmenswert?
> Steigerung der Shareholder und Stakeholder Values durch die Integration/ Profitabilität vs. Nachhaltigkeit der Integration

3. Nachhaltiges Change Management am Beispiel einer Fusion (BP/Aral)
> Nachhaltiges Change Management für diskontinuierliche Transformationsprozesse
> Wie kann man eine nachhaltige Integration gewährleisten?
> Fokussierung von PMI-Change Management Projekten auf der ökonomischen, ökologischen und sozialen Ebene
> Kulturelle Due Diligence zur Optimierung der Post-Merger-Integrationsphase
> Wie kann man inkompatible Nachhaltigkeitsstrategien integrieren?

Moderator: Proventis GmbH, Jan Pörschmann, Geschäftsführer

Referenten:
> Siemens AG, Marcus Müller, Senior Manager HR M&A Integration
> 2ic Management, Dr. Jürgen F. Studt, Geschäftsführer
> Bilfinger Berger Industrial Services AG, Haroldo Bohlemann, Manager Integration & M&A

Kosten: für Agrion-Mitglieder kostenlos.
Pro Unternehmen ist eine kostenlose Testteilnahme an Veranstaltungen möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartnerin: Patricia Carratalá Méndez, Tel: 069-30 85 50 57, Mail: patricia.carratala@agrion.org
Veranstaltungsort: Business Center plug&work, Mainzer Landstr. 49, 60329 Frankfurt/M.

Programmflyer als PDF zum Download