Nachrichten

Schüler wirtschaften nachhaltig: ein Projekt von Unternehmen und UnternehmensGrün e.V.

Stuttgart > Jugendliche aus berufsbildenden Schulen, Werkrealschulen und Gymnasien schließen sich während des kommenden Jahres wöchentlich für einige Stunden in “Juniorenfirmen” zusammen. Diese sind unter dem Dach eines ausgewählten ökologisch wirtschaftenden Unternehmens angesiedelt und die Jugendlichen widmen sich dort einer Geschäftsidee. In der betrieblichen Praxis und in zusätzlichen Workshops lernen die Junioren ökologisches Wirtschaften kennen und erhalten Einblick in rechtliche Rahmenbedingungen. Die so erworbene “Nachhaltigkeitsqualifikation” wird den Jugendlichen am Ende des Jahres in einer Urkunde bescheinigt.

Mit diesem Konzept startete am 1. Juli ein Pilotprojekt von UnternehmensGrün e.V. in Kooperation mit dem Umwelt- und Verkehrsministerium Baden-Württemberg. Gefördert wird das Projekt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Jugendliche sollen vor ihrem Berufseintritt ein Verständnis über die Vereinbarkeit von Wirtschaft, Umwelt und sozialer Gerechtigkeit erwerben. Denn die angesprochene Generation sei in besonderem Maße gefordert, “ökonomische Prozesse nicht ohne ihre ökologische Relevanz zu betrachten”, betont Nina Scheer, Geschäftsführerin von UnternehmensGrün und Projektleiterin.

Ein Kooperationspartner auf Seiten der Wirtschaft ist die 1994 gegründete ARIS GmbH. Das Unternehmen will die Regenwassernutzung auf technischer Basis überzeugend lösen und zur qualitativ hochwertigen Alternative entwickeln. Die Entwicklung von Groß- und Industrieanlagen und Konzepten für öffentliche Gebäude bildet dabei einen Schwerpunkt. “Umweltverträgliches Wirtschaften sollte Standard werden. Deswegen gilt es bereits bei der Schul- und beruflichen Bildung anzusetzen“, so Geschäftsführer Stefan Prakesch von ARIS GmbH zur Motivation seines Unternehmens, sich an dem Programm zu beteiligen.

Der Verein UnternehmensGrün e.V. versteht sich als “‘Lobbyverband’ zur Verwirklichung eines weitestgehenden Einklangs zwischen Wirtschaft und Umwelt”, so die Selbstdarstellung. In dem Verband vernetzen sich kleine und mittlere Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Seit 1992 engagiert sich UnternehmensGrün e.V. in Politik und Wirtschaft für Rahmenbedingungen, die Unternehmern ein ökologisches Wirtschaften.

Weitere Informationen zum Projekt im Internet:
www.nachhaltige-juniorenfirmen.de