Nachrichten

Umweltrisiken für Weltmeere: RSA und WWF berichten gemeinsam

Köln > Der Versicherungskonzern RSA Group und der World Wide Fund For Nature (WWF) legen erstmals einen gemeinsamen Bericht über Umweltrisiken für die Weltmeere vor. Der Bericht bietet einen Blick in auf globale Meeres- und Umweltrisiken, deren Zusammenhang mit sozialen und wirtschaftlichen Faktoren und ihre Auswirkungen auf kommerzielle Aktivitäten – etwa für Aquakulturen, Schifffahrt und erneuerbare Energien. Der Report bildet den Auftakt zu einer Reihe von gemeinsamen Veröffentlichungen von RSA und WWF zu Umweltrisiken

Der englischsprachige Bericht zum Download im Internet:
http://www.hbi.de/uploads/media/RSA_WWF_RiskReport_Marine.pdf